• Tom

So trifft man die richtigen Entscheidungen

Mithilfe der " 10-10-10 Methode " die wirklich wichtigen Dinge tun!


Ich habe mir schon immer damit schwer getan welche Entscheidungen und Aufgaben wirklich wichtig im Leben sind. Ich wollte die wichtigen Sachen nicht aufschieben, ich habe sie einfach nicht erkannt.

Vielleicht kennst du dieses Problem auch, wenn du dich jeden Tag mit mehreren Aufgaben und Problemen beschäftigst und du einfach die Aufgaben abarbeitest wie sie reinkommen und nicht viel darüber nachdenkst. Ein paar Tage oder Wochen später ärgerst du dich dann das du die wirklich wichtigen Aufgaben noch nicht bearbeitest hast oder zu spät angegangen bist.


Die 10-10-10 Methode

Du kannst die 10-10-10 Methode für deine Aufgaben (to-do Liste) und für generelle Entscheidungen benutzten.


Ich habe diese Methode das erste Mal in einem Buch von Suzy Welch gelesen und war sofort davon fasziniert. Das Problem das Sie beschreibt ist das wir alle den Wald nicht vor all den Bäumen sehen. Wir sind den ganzen Tag mit so vielen Dingen beschäftigt dass wir gar nicht darüber nachdenken wie wichtig diese Sachen überhaupt sind.


Bei dieser Methode stellt man sich für jede Aufgabe oder Entscheidung die folgenden 3 Fragen::

  1. Was sind die Konsequenzen meiner Entscheidung in 10 Minuten?

  2. in 10 Monaten?

  3. in 10 Jahren?

Diese drei Zeitabschnitte helfen dir, die Wichtigkeit deiner Entscheidung einzuordnen.

Du bekommst dadurch ein besseres Verständnis was diese Entscheidung für deine Zukunft bedeutet. Oft ist es so dass wir unsere Entscheidungen und Aufgaben nur für den aktuellen Moment betrachten. Dadurch fehlt uns der Weitblick wie wichtig oder unwichtig die Dinge wirklich sind.


Anwendung

Ich plane alle meine Aufgaben immer einen Tag im voraus. Dazu wähle ich meine Aufgaben aus einer großen Aufgabenliste mit der 10-10-10 Methode aus. Normalerweise erledige ich zwischen 6-10 Aufgaben pro Tag:

  • in 10 Minuten: Emails, Termine vereinbaren, aufräumen

  • in 10 Monaten: Ebook schreiben, Kundenakquize,

  • in 10 Jahren: Neue Geschäftsideen analysieren, mit Mastermind Gruppe treffen

Eine Aufgabe kann dabei natürlich mehrere Unteraufgaben beinhalten.

Es ist mir wichtig dass ich jeden Tag mindestens 3 Aufgaben für "in 10 Monaten" erledige und eine Aufgabe für "in 10 Jahren" bearbeite.


Tipp:

Fang einfach an diese Methode für alle deine Entscheidungen und Aufgaben anzuwenden. Du wirst dann schnell merken wo diese Methode sinnvoll ist und wo nicht.

Ich habe durch diese Technik erst gemerkt dass ich mich jeden Tag fast ausschließlich mit unwichtigen Aufgaben wie Emails beschäftigt habe.

Wenn du Aufgaben in deinen Alltag aufnimmst deren Ergebnisse du erst in 10 Monaten und in 10 Jahren sehen wirst, kannst du entspannt in die Zukunft blicken, da du diese jetzt aktiv beeinflussen wirst.



  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon
0